eMargo
Details
Presse
Testzugang
Eigener Einsatz
Veröffentlichungen
Impressum
English Version

eMargo 

eMargo - die digitale Randspalte

In den textorientierten wissenschaftlichen Disziplinen ist sie wohlbekannt und bewährt: die Marginalie, die Randnotiz. Der Name eMargo bekennt die Ableitung der Funktionalität dieses Tools aus jenem Vorbild. eMargo versieht beliebige Texte mit einer digitalen Randspalte (lat. margo) für Anmerkungen, Kommentare, Notizen, Erläuterungen und dergleichen. eMargo "kann" also, was auch der gute alte Seitenrand auf gedruckten Dokumenten ermöglichte. Zudem aber erlaubt es wieder löschbare Markierungen im Text sowie die beliebige Editierung und Weiterverwendung der Randnotizen in anderen Arbeitszusammenhängen.


eMargo - ein interaktives Skript

Aber eMargo kann noch mehr. Die digitale Randspalte kann darüber hinaus umfunktioniert werden zum öffentlichen Diskussionsraum. Nutzt man eMargo für ein interaktives Skript zu einer Lehrveranstaltung, können Fragen, Kommentare, Einwände direkt am Text im Dialog mit dem Dozenten oder anderen Teilnehmern online diskutiert und geklärt werden. Die Nutzung von eMargo bringt so zum Beispiel in eine Vorlesung eben jene Dimension des Dialogs, des Diskurses, des Feedbacks hinein, auf die dort bisher meist verzichtet werden musste.

Aktuell

Kurze Einführung
Einen schnellen Einblick in eMargo verschafft unsere kurze Präsentation.
Diese steht im flash-Format bereit.